Wirtschaft und Soziales gGmbH

Sozialassistent

Berufsbild Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in

Sozialassistenten sind in sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Einrichtungen nach Anweisung und in begrenztem Umfang selbstständig tätig.
Das Ethos ihres Berufs verpflichtet Sozialassistenten die Achtung und Anerkennung des anderen Menschen als wesentliche Voraussetzung für ihr sozialpädagogisches und pflegerisches Handeln zu begreifen und im Beruf anzuwenden.

Zur Entwicklung ihrer beruflichen Handlungskompetenz orientiert sich der Unterricht an der beruflichen Realität sozialpädagogischer und pflegerischer Praxis – verstanden als bewusst organisierte Theorie- und Praxisaneignung.

Die Ausbildung berechtigt zum direkten Eintritt in eine Fachschule oder in eine Fachoberschule mit gleichem Schwerpunkt.

Es besteht die Möglichkeit des Erwerbs der Fachhochschulreife.

Sozialassistenten arbeiten im Gesundheits- und Sozialwesen, in sozialpädiatrischen Einrichtungen, in Seniorenheimen, Familien, in Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialstationen, Tagesheimen usw..

 

Weitere Informationen (zum Download)
 

Ausbildungsstätten


Erfurt, Gera, Suhl, Sondershausen
 

Zeitraum


2 Jahre – entsprechend Thüringer Verwaltungsvorschrift
 

Zugang


Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnis, gesundheitliche Eignung
Abschluss der Realschule oder ein anderer gleichwertiger Bildungsabschluss
 

Abschluss


Staatlich geprüfter Sozialassistent / Staatlich geprüfte Sozialassistentin
Schüler der Fachrichtung Sozialassistenz können die Fachhochschulreife gemäß Beschluss der KMK vom 05.06.1998 in der jeweils gültigen Fassung erwerben (Vereinbarung über den Erwerb der Fachhochschulreife in beruflichen Bildungsgängen).
Voraussetzungen sind:
Teilnahme am Ergänzungsunterricht; Teilnahme an der Ergänzungsprüfung; Absolvierung eines halbjährigen Praktikums nach der beruflichen Ausbildung, das von der beruflichen Schule begleitet wird.
Über die Teilnahme an der Ergänzungsprüfung entscheidet der Schüler / die Schülerin zu Beginn des letzten Ausbildungshalbjahres selbst.
 

Schulgeld


36,00 Euro / Monat
 
 

Aktuelles

Gera – am 20.02.2019, 20.03.2019, 10.04.2019 und 12.06.2019 jeweils von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr finden an unserer Schule „Tage der Berufsberatung“ statt! (Gera Link).


Umschulung zum IT-System-elektroniker
ab
11.02.2019
(Link)

Fortbildung
*Erfurt: Fortbildung Buchhaltung (Link)
& Bilanzbuchhalter mit SAP (Link)
ab 25.02.2019
*Gera: Weiterbildung Podologie
Thema: Rechtliche Grundlagen einer Podologischen Praxis unter besonderer Betrachtung der Arbeit mit und an Risikopatienten
Referent: Herr Wolf (Anmeldung) am 10.04.2019 von 14.00 bis 18.00 Uhr
Soziale Medien: