Wirtschaft und Soziales gGmbH

Kosmetiker

Berufsbild Staatlich geprüfte/r Kosmetiker/in

Zur Kultur eines Menschen gehören vor allem seine inneren Werte, aber auch die Ästhetik seines Äußeren. Andererseits führen schädigende Umwelteinflüsse immer mehr zu Belastungen, u. a. der Haut. Diese können nur durch eine gezielte Behandlung und Pflege ausgeglichen werden. Es ist deshalb wichtigstes Ziel der Kosmetik, die Unversehrtheit der Haut zu erhalten, Störungen zu beseitigen und Schäden vorzubeugen. Der Beruf der Kosmetikerin ist ein Beruf der Gesundheits- und Schönheitspflege. Durch die Tätigkeit der Kosmetikerin wird nicht nur die Funktionstüchtigkeit unseres größten Körperteils, der Haut, erhalten, sondern durch ihr Wirken und ihre Beratung werden Impulse für eine gesunde Lebensweise gegeben.
Die ausgebildete Kosmetikerin verfügt über Wissen und Können, das sie befähigt

 zur Erhaltung der physiologischen Hautfunktion,
 zur Erkennen des richtigen Hauttyps,
 zur fachgerechten Hautpflege,
 zur gezielten Anwendung von Kosmetika,
 zur Vorbeuge gegen vorzeitiges Hautaltern,
 zur Nachbehandlung von Hautkrankheiten,
 zur Durchführung von Übungsbehandlungen.

Ein freundliches Wesen, angenehme Umgangsformen sowie psychologisches Einfühlungsvermögen erleichtern ihr den Aufbau eines Vertrauensverhältnisses zu dem Kunden, um das umfangreiche Aufgabengebiet verantwortungsvoll und gezielt durchführen zu können.

 

Weitere Informationen (zum Download)
 

Zeitraum


2 Jahre – entsprechend Thüringer Verwaltungsvorschrift

 

Zugang


Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnis, gesundheitliche Eignung
Abschluss der Hauptschule oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss
 

Abschluss


Staatlich geprüfter Kosmetiker / Staatlich geprüfte Kosmetikerin
Schüler der Fachrichtung Kosmetik können entsprechend Rahmenvereinbarung über die Berufsfachschulen – Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 28.02.1997 i. d. F. vom 28.03.2003 – einen dem Realschulabschluss gleichwertigen Abschluss erreichen.
Voraussetzung hierfür sind ein Notendurchschnitt von mindestens 3,0 und der Nachweis von fünf Jahren Fremdsprachenunterricht.
 

Schulgeld


85,00 Euro / Monat

 
 

Aktuelles:
Fachkraft im IT-Bereich
ab
08.01.2018
(Link)
Umschulung zum IT-Systemelektroniker
ab
05.02.2018
(Link)
Hauptschulabschluss und Beruf
ab
22.11.2017
(Link)
Tag der offenen Tür am 27.01.2018 in #Erfurt# und #Suhl# von 09.00 bis 13.00 Uhr.

Fortbildung
*Erfurt: Fortbildung Buchhaltung (Link) & Bilanzbuchhalter mit SAP ab 11.12.2017
(Link)
*Fortbildung medizinisch und verwaltend auf Anfrage in Gera
(Link)
Soziale Medien: