Wirtschaft und Soziales gGmbH

Altenpflegerhelfer/-in

Berufsbild Altenpflegehelfer/in


Altenpflegehelfer/innen unterstützen Altenpfleger/innen bei allen Tätigkeiten rund um die Betreuung und Pflege älterer Menschen.

Altenpflegehelfer/innen arbeiten hauptsächlich in geriatrischen und gerontopsychiatrischen Abteilungen von Krankenhäusern und in Pflege- und Rehabilitationskliniken. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten sich in Altenwohn- und -pflegeheimen, in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung, in Seniorenberatungsstellen und im ambulanten Dienst. Darüber hinaus sind ihre Dienste auch in privaten Haushalten, z. B. bei der Betreuung von Seniorenwohngemeinschaften oder pflegebedürftigen Familienangehörigen gefragt.

 

Weitere Informationen (zum Download)

Zeitraum


Die Ausbildungsdauer beträgt ein Jahr.

 

Zugang


– der Realschulabschluss bzw. gleichwertig oder
– der Hauptschulabschluss zusammen mit
a) dem erfolgreichen Besuch der einjährigen Berufsfachschule im Bereich Gesundheit/Soziales oder
b) einer abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer Ausbildungsdauer von mind. zwei Jahren oder
c) einer mindestens zweijährigen hauptberuflichen Tätigkeit mit pflegerischem Bezug in Einrichtungen der Alten- oder Krankenpflege, auf die abgeleistete Beschäftigungszeiten im Bundesfreiwilligen-
dienst und im Freiwilligen Sozialen Jahr mit pflegerischem Bezug angerechnet werden, und
– die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs

 

Abschluss


Altenpflegehelfer / Altenpflegehelferin
 

Schulgeld


kein Schulgeld
 
 

Aktuelles:
Umschulung zum IT-Systemelektroniker
ab
02.10.2017
(Link)
Hauptschulabschluss und Beruf
ab
02.11.2017
(Link)
Tag der offenen Tür am 04.11.2017 in #Gera# von 10.00 bis 14.00 Uhr.
Tag der offenen Tür am 27.01.2018 in #Erfurt# und #Suhl# von 09.00 bis 13.00 Uhr.

Soziale Medien: